Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Login

neueste Termine zuerst:

 

  • Pauluskirche Remscheid-Hasten, Büchelstraße 47; 42855 Remscheid
Sonntag, 22. März 2020, 17:00 Uhr

Flauti e voce 
In unserem diesjährigen Programm stehen zwei barocke Kantaten für Alt, 2 Flöten, Laute und Barockcello im Mittelpunkt: die weltliche Kantate "Io vi chiedo o selve amene" entstammt der Feder von Giovanni Battista Bononcini, und die geistliche Kantate "Ach seele, hungre, dürste, lechze" wurde von Georg Philipp Telemann kompniert. Um die beiden Kantaten herum ranken sich Lieder und Instrumentalmusik aus Renaissance und Barock in variabler Besetzung.

 

 

  • Schloss Horst, Gelsenkirchen, Turfstraße 21; 45899 Gelsenkirchen
Sonntag, 19. Januar 2020, 17:00 Uhr              

Flauti e voce
 
In unserem diesjährigen Programm stehen zwei barocke Kantaten für Alt, 2 Flöten, Laute und Barockcello im Mittelpunkt: die weltliche Kantate "Io vi chiedo o selve amene" entstammt der Feder von Giovanni Battista Bononcini, und die geistliche Kantate "Ach seele, hungre, dürste, lechze" wurde von Georg Philipp Telemann kompniert. Um die beiden Kantaten herum ranken sich Lieder und Instrumentalmusik aus Renaissance und Barock in variabler Besetzung.


 Achtung, geänderter Aufführungsort!

  • Evangelisches Gemeindezentrum, Billebrinkhöhe 72; 45136
    Essen-Bergerhausen
Johanneskirche, Weserstraße 30; 45136 Essen-Bergerhausen
Sonntag, 03. November 2019, 17:00 Uhr
Labirinto d'Amore - Lieder und Kammermusik aus Renaissance und Barock
 
In unserem diesjährigen Programm geht es um ein, wenn nicht das zentrale Thema menschlicher Befindlichkeiten: die Liebe.
Kaum ein anderes Thema hat in der musikalischen Umsetzung so viele Werke über die Jahrhunderte hinweg hervorgebracht! In ihnen zeigt die Liebe viele Facetten und Gesichte: Hoffnung, Glück, Erfüllung, Verlust, Trauer und Verzweiflung nähren die Irrungen und Wirrungen, die der Liebe zu eigen sind.
Diesem Labyrinth der Liebe nachzuspüren, ist das Anliegen unseres gleichnamigen Konzerts.

Es erklingen Werke von G. Ph. Telemann, J. Dowland, M. Prätorius, B. Strozzi u.a.

 

 

  • Klosterkirche St. Antonius, Seligenthaler Straße 78; 53721 Siegburg-Seligenthal
Sonntag, 6. Oktober 2019, 15:30 Uhr
La Follia

Instumentalmusik aus Renaissance und Barock in variabler Besetzung mit Werken von A. Corelli, M. Corette, G. Finger u.a.

 

 

  • Heilig-Kreuz-Kirche, Richard-Pick-Straße 7; 42899 Remscheid-Lüttringhausen
Sonntag, 16. Juni 2019, 17:00 Uhr
Labirinto d'Amore

Mit Werken von G. Ph. Telemann, J. Dowland, M. Prätorius, B. Strozzi u.a.


 

  • Siegerlandmuseum im Oberen Schloss, Burgstr. 10; 57072 Siegen
Samstag, 18. Mai 2019, 19:00 Uhr
Labirinto d'Amore

Mit Werken von G. Ph. Telemann, J. Dowland, M. Prätorius, B. Strozzi u.a.


  • Pauluskirche Remscheid-Hasten, Büchelstraße 47; 42855 Remscheid
Sonntag, 04. November 2018, 17:00 Uhr

Besondere Begegnungen -  zeit- und stilvermischtes Programm, in dem sich Komponisten begegnen, die aufgrund ihrer unterschiedlichen Lebensdaten niemals aufeinander treffen konnten.

Wie haben sie - jeder als Kind seiner Zeit – die elementaren Themen des Lebens wie Glück, Leid, Liebe und Tod in Ihren Liedern vertont? Und wie wirkt es auf uns, ihre Lieder nun nebeneinander vereint zu hören?
Diesem Spannungsfeld von Ähnlichkeiten und Verschiedenheiten nachzuspüren, ist das Anliegen unseres kleinen Konzertes. Zwischen die Lieder streuen wir instrumentale Musik für Flöte und Laute (Gitarre).

 

 

  • Katholische Kirche St. Bonaventura, Hackenberger Straße 1a, 42897 Remscheid-Lennep
Sonntag, 30. September 2018, 17:00 Uhr
À cinque - Lieder und Kammermusik aus Renaissance und Barock
 
Für das diesjährige Konzert haben wir unser Ensemble durch einen Gast (Altflöte) auf fünf Musiker erweitert. Im Mittelpunkt stehen deshalb zwei barocke Kantaten für Alt, zwei Flöten, Laute und Barockcello: die weltliche Kantate "Io vi chiedo o selve amene" von Giovanni Battista Bononcini und die geistliche Kantate "Ach Seele, hungre, dürste, lechze" von Georg Philipp Telemann. Um diese beiden Kantaten herum ranken sich Lieder und Instrumentalmusik aus Renaissance und Barock in variabler Besetzung.

Es erklingen Werke von Bellinzani, Bononcini, Dowland, Gabrielli, Telemann u.a.



  • Johanneskirche, Weserstraße 30; 45136 Essen-Bergerhausen
Sonntag, 09. September 2018, 17:00 Uhr
À cinque - Lieder und Kammermusik aus Renaissance und Barock
 
Für das diesjährige Konzert haben wir unser Ensemble durch einen Gast (Altflöte) auf fünf Musiker erweitert. Im Mittelpunkt stehen deshalb zwei barocke Kantaten für Alt, zwei Flöten, Laute und Barockcello: die weltliche Kantate "Io vi chiedo o selve amene" von Giovanni Battista Bononcini und die geistliche Kantate "Ach Seele, hungre, dürste, lechze" von Georg Philipp Telemann. Um diese beiden Kantaten herum ranken sich Lieder und Instrumentalmusik aus Renaissance und Barock in variabler Besetzung.

Es erklingen Werke von Bellinzani, Bononcini, Dowland, Gabrielli, Telemann u.a.

 

 

  • Marienkirche Wallenbrück, Neuenkirchener Straße 254; 32139 Spenge
Samstag, 5. Mai 2018, 17:00 Uhr
Besondere Begegnungen -  zeit- und stilvermischtes Programm, in dem sich Komponisten begegnen, die aufgrund ihrer unterschiedlichen Lebensdaten niemals aufeinander treffen konnten.

Wie haben sie - jeder als Kind seiner Zeit – die elementaren Themen des Lebens wie Glück, Leid, Liebe und Tod in Ihren Liedern vertont? Und wie wirkt es auf uns, ihre Lieder nun nebeneinander vereint zu hören?
Diesem Spannungsfeld von Ähnlichkeiten und Verschiedenheiten nachzuspüren, ist das Anliegen unseres kleinen Konzertes. Zwischen die Lieder streuen wir instrumentale Musik für Flöte und Laute (Gitarre).


 

  • Kunstwerkstatt am Hellweg, Wattenscheider Hellweg 9, 44869 Bochum - Wattenscheid
Sonntag, 11. März 2018, 16:00 Uhr
Musique Royale - Musik der Fürsten und Könige
In diesem Konzert kommen Komponisten zu Gehör, die ihre Zuneigung zur Musik quasi nur nebenberuflich ausüben konnten.
Ihre eigentliche Profession war das Herrschen und Regieren, und oft waren sie in Machtpolitik und kriegerische Auseinandersetzungen verstrickt. Umso erstaunlicher ist es, dass einige Könige und Fürsten auch eine empfindsame Seite hatten und uns ein musikalisches Werk von großer Schönheit hinterlassen haben.

Ihre Musik aufzuführen, ist das Anliegen dieses Konzertes, das wir mit Werken von Alfonso el Sabio, Richard Löwenherz, Heinrich VIII, Friedrich II von Preußen u.a. gestalten.

 

 

  • Siegerlandmuseum im Oberen Schloss, Burgstr. 10; 57072 Siegen
Samstag, 11. November 2017, 19:00 Uhr
Musique Royale - Musik der Fürsten und Könige
In diesem Konzert kommen Komponisten zu Gehör, die ihre Zuneigung zur Musik quasi nur nebenberuflich ausüben konnten.
Ihre eigentliche Profession war das Herrschen und Regieren, und oft waren sie in Machtpolitik und kriegerische Auseinandersetzungen verstrickt. Umso erstaunlicher ist es, dass einige Könige und Fürsten auch eine empfindsame Seite hatten und uns ein musikalisches Werk von großer Schönheit hinterlassen haben.

Ihre Musik aufzuführen, ist das Anliegen dieses Konzertes, das wir mit Werken von Alfonso el Sabio, Richard Löwenherz, Heinrich VIII, Friedrich II von Preußen u.a. gestalten.




  • Johanneskirche, Weserstraße 30; 45136 Essen-Bergerhausen
Sonntag, 10. September 2017, 17:00 Uhr
Musique Royale - Musik der Fürsten und Könige
In diesem Konzert kommen Komponisten zu Gehör, die ihre Zuneigung zur Musik quasi nur nebenberuflich ausüben konnten.
Ihre eigentliche Profession war das Herrschen und Regieren, und oft waren sie in Machtpolitik und kriegerische Auseinandersetzungen verstrickt. Umso erstaunlicher ist es, dass einige Könige und Fürsten auch eine empfindsame Seite hatten und uns ein musikalisches Werk von großer Schönheit hinterlassen haben.

Ihre Musik aufzuführen, ist das Anliegen dieses Konzertes, das wir mit Werken von Alfonso el Sabio, Richard Löwenherz, Heinrich VIII, Friedrich II von Preußen u.a. gestalten.

 


  • Katholische Kirche St. Bonaventura, Hackenberger Straße 1a, 42897 Remscheid-Lennep
Sonntag, 11. Juni 2017, 17:00 Uhr
Besondere Begegnungen -  zeit- und stilvermischtes Programm, in dem sich Komponisten begegnen, die aufgrund ihrer unterschiedlichen Lebensdaten niemals aufeinander treffen konnten.

Wie haben sie - jeder als Kind seiner Zeit – die elementaren Themen des Lebens wie Glück, Leid, Liebe und Tod in Ihren Liedern vertont? Und wie wirkt es auf uns, ihre Lieder nun nebeneinander vereint zu hören?

Diesem Spannungsfeld von Ähnlichkeiten und Verschiedenheiten nachzuspüren, ist das Anliegen unseres Konzertes, das wir mit Liedern und Instrumentalmusik von J. Dowland, Th. Campion, F. Schubert, W.A. Mozart, G.Ph. Telemann, J.S. Bach u.a. gestalten.



  • Schloss Horst, Gelsenkirchen, Turfstraße 21; 45899 Gelsenkirchen
Sonntag, 09. April 2017, 17:00 Uhr                                          

Besondere Begegnungen
-  zeit- und stilvermischtes Programm, in dem sich Komponisten begegnen, die aufgrund ihrer unterschiedlichen Lebensdaten niemals aufeinander treffen konnten.

Wie haben sie - jeder als Kind seiner Zeit – die elementaren Themen des Lebens wie Glück, Leid, Liebe und Tod in Ihren Liedern vertont? Und wie wirkt es auf uns, ihre Lieder nun nebeneinander vereint zu hören?
Diesem Spannungsfeld von Ähnlichkeiten und Verschiedenheiten nachzuspüren, ist das Anliegen unseres Konzertes, das wir mit Liedern und Instrumentalmusik von J. Dowland, Th. Campion, F. Schubert, W.A. Mozart, G.Ph. Telemann, J.S. Bach u.a. gestalten.

 

 

  • Kunstwerkstatt am Hellweg, Wattenscheider Hellweg 9, 44869 Bochum - Wattenscheid
Sonntag, 12. Februar 2017, 16:00 Uhr
Besondere Begegnungen -  zeit- und stilvermischtes Programm, in dem sich Komponisten begegnen, die aufgrund ihrer unterschiedlichen Lebensdaten niemals aufeinander treffen konnten.

Wie haben sie - jeder als Kind seiner Zeit – die elementaren Themen des Lebens wie Glück, Leid, Liebe und Tod in Ihren Liedern vertont? Und wie wirkt es auf uns, ihre Lieder nun nebeneinander vereint zu hören?
Diesem Spannungsfeld von Ähnlichkeiten und Verschiedenheiten nachzuspüren, ist das Anliegen unseres Konzertes, das wir mit Liedern und Instrumentalmusik von J. Dowland, Th. Campion, F. Schubert, W.A. Mozart, G.Ph. Telemann, J.S. Bach u.a. gestalten.

 

 

  • Evangelische Kirche Remlingrade, Remlingrade 10, 42477 Radevormwald
Samstag, 12. November 2016, 16:00 Uhr
Die Liebe ist ein tolles Ungeheuer - Vokalmusik rund um die irdische und himmlische Liebe sowie Instrumentalmusik von  G.Ph. Telemann, H. Schütz, T. Albinoni u.a.

  • Johanneskirche, Weserstraße 30; 45136 Essen-Bergerhausen
Sonntag, 18. September 2016, 17:00 Uhr
Besondere Begegnungen -  zeit- und stilvermischtes Programm, in dem sich Komponisten begegnen, die aufgrund ihrer unterschiedlichen Lebensdaten niemals aufeinander treffen konnten.

Wie haben sie - jeder als Kind seiner Zeit – die elementaren Themen des Lebens wie Glück, Leid, Liebe und Tod in Ihren Liedern vertont? Und wie wirkt es auf uns, ihre Lieder nun nebeneinander vereint zu hören?
Diesem Spannungsfeld von Ähnlichkeiten und Verschiedenheiten nachzuspüren, ist das Anliegen unseres kleinen Konzertes. Zwischen die Lieder streuen wir instrumentale Musik für Flöte und Laute (Gitarre).

 
  • Heilig-Kreuz-Kirche Remscheid-Lüttringhausen, Richard-Pick-Straße 7; 42899 Remscheid
Sonntag, 03. Juli 2016, 17:00 Uhr

Cantabo Domino - Kantaten und Instrumentalmusik von J.S. Bach, G.Ph. Telemann, H. Schütz, T. Albinoni u.a.


  • Pauluskirche Remscheid-Hasten, Büchelstraße 47; 42855 Remscheid
Sonntag, 17. April 2016, 17:00 Uhr

Auf, auf, mein Herz mit Freuden - Kantaten und Instrumentalmusik von J.S. Bach, G.Ph. Telemann, H. Schütz u.a.
Passend zur Freude des Oster-Geschehens haben wir Musik ausgewählt, die das Herz und das Ohr erquicken soll. Zum zweiten Sonntag nach Ostern komponierte u.a. J.S. Bach seinerzeit eine Kantate, aus der die Alt-Arie aufgeführt wird. Die weitere Musik steht ebenfalls unter der Überschrift dieses festlichen Rahmens.


  • Schloss Horst, Gelsenkirchen, Turfstraße 21; 45899 Gelsenkirchen
Samstag, 30. Januar 2016, 17:00 Uhr                                           
Sweet love doth now invite 
Im Mittelpunkt des Programms steht eine vielfältige Betrachtung der Liebe, mal heiter, mal melancholisch und, mit einem "telemannschen" Augenzwinkern, auch moralisch.
Der zweite Teil des Konzertes, der ausschließlich in England um 1600 spielt, verknüpft Texte und Szenen von William Shakespeare mit Liedern und Instrumentalwerken seiner Zeit. Dabei passt sich die ausgesuchte Musik dem Tenor der literarischen Darbietung an und umgekehrt. Durch diese enge Verzahnung von Text und Musik entsteht der besondere Reiz dieses Programms.

 

  • Kunstwerkstatt am Hellweg, Wattenscheider Hellweg 9, 44869 Bochum - Wattenscheid
Sonntag, 24. Oktober 2015, 16:00 Uhr
Die Liebe ist ein Ungeheuer - Vokalmusik rund um die irdische und himmlische Liebe sowie Instrumentalmusik von Friedemann Bach, G.Ph. Telemann, H. Schütz, G.B. Loeillet de Gant u.a.

 

  • Johanneskirche, Weserstraße 30; 45136 Essen-Bergerhausen
Sonntag, 30. August 2015, 17:00 Uhr

Was ihr wollt - Shakespeare mit Musik und Schauspiel  in Zusammenarbeit mit den Schauspielern Giampiero Piria und Markus Kiefer; als Gast außerdem: Wolf Meyer, Blockflöten 

Das Programm, das anlässlich des 450. Geburtstages von William Shakespeare im Jahre 2014 entstand, verbindet die Musik der englischen Renaissance mit dem literarischen Werk William Shakespeares. So werden prägnante Szenen aus dem Bühnenwerk und einzelne Sonette dargeboten, welche die wesentlichen Affekte des menschlichen Daseins ansprechen.

Die ausgesuchte Musik passt sich dem Tenor der schauspielerischen Elemente an; in einigen Fällen gibt aber die Musik die literarische Auswahl vor. Durch diese enge Verzahnung von Schauspiel und Musik entsteht der Reiz des Programms „Was Ihr wollt“.

 
  • Katholische Kirche St. Bonaventura, Hackenberger Straße 1a, 42897 Remscheid-Lennep
Sonntag, 14. Juni 2015, 17:00 Uhr
Die Liebe ist ein tolles Ungeheuer - Kantaten und Instrumentalmusik von G.Ph. Telemann, H. Schütz, G.B. Loeillet de Gant u.a.

 

  • Pauluskirche Remscheid-Hasten, Büchelstraße 47; 42855 Remscheid
Sonntag, 15. Februar 2015, 17:00 Uhr

Klangfarben des Barock
- Kantaten und Instrumentalmusik von G.Ph. Telemann, J.S. Bach, G.Fr. Händel u.a.
als Gast: Frank Dettke, Barockvioline

  • Museum Falkenhof, Tiefe Straße 22.; 48431 Rheine
Sonntag, 01. Februar 2015, 11:00 Uhr
Die Musik der Morrien: Musik zu Finissage der Ausstellung "Das Erbe der Morrien"
Gesang und Laute mit Kompositionen von J. Dowland, B. Strozzi, G.B. Bassani, H. Schütz u.a.

  • Kunstwerkstatt am Hellweg, Wattenscheider Hellweg 9, 44869 Bochum - Wattenscheid
Freitag, 31. Oktober 2014, 19:30 Uhr
Sonntag, 02. November 2014, 16:00 Uhr
Was ihr wollt - Shakespeare mit Musik und Schauspiel in Zusammenarbeit mit den Schauspielern Giampiero Piria und Markus Kiefer; als Gast außerdem: Wolf Meyer, Blockflöten 


  • Museum Falkenhof, Tiefe Straße 22.; 48431 Rheine
Freitag, 03. Oktober 2014, 18:00 Uhr
Menschen - Macht - Musik: Adelskultur in der westfälischen Renaissance;
mit Dr. Gerd Dethlefs vom LWL Münster; Gesang und Laute

  • Pauluskirche Remscheid-Hasten, Büchelstraße 47; 42855 Remscheid
Samstag, 06. September 2014, 19:00 Uhr
Welt und Himmel - Kantaten und Instrumentalmusik von G.Ph. Telemann, J.S. Bach, G.Fr. Händel u.a.

  • Johanneskirche, Weserstraße 30; 45136 Essen-Bergerhausen
Sonntag, 31. August 2014, 17:00 Uhr
Welt und Himmel - Kantaten und Instrumentalmusik von G.Ph. Telemann, J.S. Bach, G.Fr. Händel u.a.

  • Freiherr-vom-Stein-Saal, Schloss Cappenberg, Freiherr-vom-Stein-Str.; 59379 Selm
Sonntag, 29. Juni 2014, 16:00 Uhr
Menschen - Macht - Musik: Adelskultur in der westfälischen Renaissance;
mit Dr. Gerd Dethlefs vom LWL Münster; Gesang und Laute

  • Schloss Horst, Gelsenkirchen, Turfstraße 21; 45899 Gelsenkirchen
Dienstag, 01.April 2014, 19:00 Uhr                                          
Menschen - Macht - Musik: Adelskultur in der westfälischen Renaissance;
Kaminrunde mit Dr. Gerd Dethlefs vom LWL Münster; Gesang und Laute

  • Katholische Kirche St. Bonaventura, Hackenberger Straße 1a, 42897 Remscheid-Lennep
Sonntag, 19. Januar 2014, 17:00 Uhr
Zur Winterzeit - Kantaten und Instrumentalmusik von G.Ph. Telemann, G.B. Bassani, H. Schütz, Fr.d. Großen u.a.

  • Siegerlandmuseum im Oberen Schloss, Burgstr. 10; 57072 Siegen
Samstag,  02. November 2013, 19:00 Uhr

 

  • Johanneskirche, Weserstraße 30; 45136 Essen-Bergerhausen
Sonntag, 08. September 2013, 17:00 Uhr

  • Karmel Maria vom Frieden, Vor den Siebenburgen 6; 50676 Köln
Sonntag, 09. Juni 2013, 15:30 Uhr

  • Kunstwerkstatt am Hellweg, Wattenscheider Hellweg 9; 44869 Bochum-Wattenscheid 
Freitag, 19. April 2013, 19:30 Uhr            
Sonntag, 21. April 2013,
16:00Uhr

 

  • Pauluskirche Remscheid-Hasten, Büchelstraße 47; 42855 Remscheid
Sonntag, 03. März 2013, 17:00 Uhr

   
  • Schloss Horst, Gelsenkirchen, Turfstraße 21; 45899 Gelsenkirchen
Samstag, 19. Januar 2013, 17:00 Uhr

  • Bandfabrik Wuppertal Langerfeld, Schwelmer Str. 133; 42389 Wuppertal
Sonntag, 02. Dezember 2012, 19:00 Uhr
  • Siegerlandmuseum im Oberen Schloss, Burgstr. 10; 57072 Siegen
Samstag, 03. November 2012, 19:00 Uhr

  • Saal der Anthroposophischen Gesellschaft, Martin-Luther-Str. 8; 42285 Wuppertal-Unterbarmen             
Dienstag, 30. Oktober 2012, 19:30 Uhr

  • Freiherr-vom-Stein-Saal, Schloss Cappenberg, Freiherr-vom-Stein-Str.; 59379 Selm
Sonntag, 09. September 2012, 16:00 Uhr